Dresden / Moped / Motorrad

Aprilia „gefunden“

Wer vermisst eine Aprilia? Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei am Mittwochvormittag in einer Kleingartensparte in Leubnitz-Neuostra ein Motorrad der italienischen Marke sichergestellt. Ein Zeuge berichtete den Beamten, dass die Maschine seit etwa zwei Wochen auf dem Parkplatz der Sparte an der Spitzwegstraße steht und nicht bewegt wurde.

Die Beamten fuhren zu dem Parkplatz und untersuchten das Motorrad. Das Nummernschild gehörte schon mal nicht zu der Maschine. Es hing ursprünglich an einer KTM, die Mitte Mai aus einer Tiefgarage an der Hohen Straße (Südvorstadt) gestohlen worden war. Außerdem fehlte an der Aprilia die Rahmennummer. Unbekannte hatten sie fein säuberlich aus dem Metall geschmirgelt. Daraus schlussfolgerten die Polizisten, dass es sich um ein gestohlenes Motorrad handelt. Sie stellten die Maschine sicher, um sie von Kriminaltechnikern untersuchen zu lassen. So hoffen sie, den wahren Besitzer des Zweirads zu finden. Dresden/cs

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *