Motorrad

Zweiter Unfall in fünf Tagen

Auf dem „Kollwitz-Ufer“ an der Waldschlößchenbrücke: Der zweite Motorradunfall binnen fünf Tagen.

Dresden (cs). Der zweite schwere Unfall binnen fünf Tagen an der Altstädter Zufahrt zur Waldschlößchenbrücke: Ein Hondafahrer, der gestern gegen 14 Uhr auf dem Käthe-Kollwitz-Ufer unterwegs ist, kracht frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Der Motorradfahrer war in Richtung Schillerplatz unterwegs. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Hyundai-Insassen, ein älteres Ehepaar, überstand den Unfall mit leichten Blessuren. Bereits am vergangenen Montag ist dort ein Motorradfahrer verunglückt.

  • In etwa einer Stunde will mir die Polizei sagen, was sie um Unfallhergang weiß. Womöglich wollte das Auto nach links zur Brückenzufahrt abbiegen… Nachtrag (9.30 Uhr): Bei dem Motorradfahrer handelt es sich um einen 30-Jährigen, der Autofahrer ist 69 Jahre alt. Der Senior wollte nach links Richtung Fetscherstraße abbiegen, das Motorrad kam ihm entgegen.
  • Das Foto hat Roland Halkasch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *