Dresden / Moped / Motorrad

Geschenktipp 1: Minibikes aus Metall

Viel Platz für kleine Bikes gibts im Handmade Crafts-Stand auf dem Augustusmarkt.

Dresden (cs). Üble Geschenke, schlechte Stimmung, das Fest im Eimer? Das muss nicht sein! Dank „Unkorrekt“. Denn hier gibts ab sofort noch ein paar Geschenketipps für Weihnachtsmänner und -frauen. Das, was man wissen muss, will man einem Motorradfahrer oder einer -fahrerin eine besondere Freude machen. Coole Ideen, Insiderhinweise und Tipps, die sich auch kurz vor der Bescherung noch umsetzen lassen.

Die Reihe startet mit dem Angebot eines Stands, der auf dem Weihnachtsmarkt zwischen dem Goldenen Reiter und dem Albertplatz zu finden ist. Fast am Albertplatz steht ein kleines Weihnachtswunderland mit einem großen Motorradparkplatz. Mehr als ein Dutzend Maschinen sind dort geparkt, „handmade“ verspricht das Schild über dem Stand. Da gibt es Chopper und Cruiser, Naked Bikes und Racer aus Draht, Schrauben, Muttern und Kugellagern. Das passt gut in die Vitirine und ist auch gar nicht teuer. Schon für einen niedrigen zweistelligen Betrag sind die einfachsten Schaustücke zu haben.

  • Motorradmodelle ab 10 Euro auf dem Augustusmarkt bei „Handmade Crafts – Toys, Dolls and Girl´s Accessories“.
  • Ich freue mich natürlich sehr über Hinweise zu tollen Weihnachtsgeschenken für Motorradfahrer.
In Reih und Glied stehen die metallenen Minibikes.

 

s Kommentare

  1. Die sehen ja super aus! 🙂
    Wie und wo erreicht man die Firma „Handmade Crafts – Toys, Dolls and Girl´s Accessories“? Kommen Sie auch aus Dresden?

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *