Allgemein / Moped / Motorrad

Rollsplit-Unfall

Auf der Radeberger Straße ist am Sonntagvormittag ein Motorradfahrer verunglückt. Wie die Polizei gestern mitteilte, verlor der 54-Jährige in einer Kurve nach dem Ortseingangsschild die Kontrolle über seine Yamaha. Ursache war wahrscheinlich Rollsplit, berichteten die Beamten. Der Mann stürzte, schlitterte über die Straße und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Den Sachschaden an seiner Maschine schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro. Großerkmannsdorf/cs

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *