Moped / Motorrad

Get your kicks on route 66

Hier startet Michael Muelenz 2012 seine Tour zum Balaton.

Ein Weißiger wills wissen. Michael Muelenz plant die ganz große Tour. Nach Solo-Reisen mit einer MZ Trophy auf den Spuren seiner Jugend an den Balaton und die Ostsee sucht der 67-Jährige jetzt Begleiter für den ganz großen Motorradtraum: für Kicks auf der Route 66. Kurz vor seinem 68. Geburtstag will er diesen Traum Wirklichkeit werden lassen. Im August oder September soll die Tour stattfinden. Das passende T-Shirt hat er sich dafür schon anfertigen lassen. „Ich bin 67 – helft mir auf die Harley“ steht darauf.

Wer Interesse hat, den Dresdner kennenzulernen und vielleicht sogar mit ihm auf Tour zu gehen, meldet sich per Mail an muelenz.dd [ät]gmx.de. Mich juckt es schon mächtig in der Gashand… Dresden/cs

s Kommentare

  1. Hallo Christoph Springer, das finde ich ja super nett, diesen Artikel zu schreiben. Mein Nachbar hat auch von meinen Plänen gelesen und mir den Tipp gegeben, mal mit Werner Friebel zu reden, der bereits mehrere Touren auf der Harley durch die USA über „media reisen“ gemacht hat. Er ist begeistert, war auf der Route 66 und schwärmt auch von „Western Dream“. Na, das steckt natürlich an! Dieses Jahr will er eine 3.500 km Tour von Denver bis L.A. fahren und er ist schon ein paar Jahre älter als ich!
    Also, der Traum rückt näher – meiner Frau zu Liebe will ich aber vorher noch eine gemeinsame Fahrradtour entlang der Donau von Wien über Bratislava nach Budapest unternehmen, denn sie setzt sich nicht als Sozius aufs Motorrad.
    Mit Bikergrüßen, Michael aus Dresden-Weißig

  2. Jetzt habe ich einige Angebote von „media reisen“ bekommen: Die ganze Route 66 ist mir mit ca. 4000,-€ zu teuer. Aber vom 2. bis 14.10.2016 gibt es für ca. 2600,-€ eine Tour an der Westküste, wo ein Teil der Route 66 dabei ist, die von Las Vegas aus startet und sich „Canyons & Casinos“ nennt. Es gibt Tagesetappen bis 400 km, ist wohl für den Anfang ganz gut machbar!
    Mitstreiter hab ich noch nicht gefunden, bin gespannt ob sich jemand meldet. Mit einem deutschen Reiseveranstalter wird es auch so gehen!
    Mit Bikergrüßen, Michael aus Dresden-Weißig

  3. 2016 hat es leider nicht mehr geklappt. Der neue Termin für „Canyons & Casinos“ ist vom 11. bis 23. Juni 2017 und den konnte ich endlich verbindlich buchen. darauf freue ich mich riesig.
    Aber genauso freue ich mich auf 50 Jahre Balaton mit der MZ ES 175/2 „Trophy“. Diese Tour ist vom 07. bis 22. August geplant. Vielleicht beteiligt sich mein Sohn mit 2 Enkeln auf der 250-er „Trophy“ Gespann-Maschine.
    Mit Bikergrüßen
    Michael aus Dresden-Weißig

  4. Hallo Christoph Springer,
    am Wochenende soll die Reise in die USA beginnen. Für die Touren mit der Harley suche ich noch eine Helmkamera. Kannst du oder jemand anderes mir so eine besorgen?

    Mit Bikergrüßen, Michael Muelenz

    1. Da kann ich leider nicht helfen. Ich habe keine solche Kamera und kenne niemanden, der eine verborgt.

  5. Danke für die schnelle Antwort, da werde ich es mit einer „normalen“ Digitalkamera versuchen, denn Fotos müssen unbedingt sein.

  6. Gestern kam ich aus den USA zurück. Die Tour mit der Harley Screaming Eagle war wie im Traum: Von Las Vegas zum Hoover Damm, an den Colorado River, zum Grand Canyon, auf der Historic Route 66, zum Monument Valley, Breyce Canyon, Berge bis 3000 m, und Zion Nationalpark – das alles durch die Staaten Nevada, Arizona und Utah mit rund 2000 km.
    Tolles Fahrwetter, meist um die 35 Grad Celsius, so dass ich nur kurzärmlig fahren konnte. Die letzten 2 Tage extreme Hitze bis 45 Grad, da war man froh, wenn es aus dem Begleitfahrzeug eisgekühlte Getränke, abends ein kühles Bier und einen schönen Pool mit Palmen am Hotel gab.
    Übrigens hatte einer von uns 9 Fahrern eine Helmkamera mit. Ich hoffe, ich bekomme von ihm eine Kopie des Films.

    Mit Grüßen von der Harley, Michael

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *