Panigale in Dresden

Sie kommt nach Dresden, die neue Ducati-Hoffnung. Kenner schnalzen mit der Zunge und alle anderen fragen sich, was es auf sich hat mit dem Gerede über die Ducati 1199 Panigale: Sie ist nicht nur ein optisch ausgesprochen gelungenes Motorrad, sondern wurde bislang auch von Fachleuten ob ihrer Technik hoch gelobt. Ducati sei damit ein Quantensprung…

Politiker-Pflichttermine

Die 1000er MZ bewundert und von seiner Transalp erzählt hat Verkehrsstaatssekretär Roland Werner (FDP, Foto: SMWA), als er Anfang November die neuen Sicherheitsvorkehrungen für Motorradfahrer im Müglitztal vorstellte. „Im nächsten Jahr will ich mal sehen, was es so auf dem Gebrauchtmotorradmarkt gibt“, sagte er damals und liebäugelte mit einer Reiseenduro von BMW. Kein Wunder, schließlich…

Versteigerung mit Dusche

Sechs nagelneue Basecaps und eine Campingdusche könnten demnächst neue Besitzer finden. Die Dusche lässt sich mit Wasser befüllen, aufhängen und nach einiger Zeit tröpfelt dann von der Sonne aufgewärmtes Duschwasser aus dem schwarzen Gummisack auf den Camper. Die Basecaps gehörten bisher zur Sammlung des Unkorrekt-Bloggers, haben sich aber eher zufällig eingefunden. Eine Ferrari-Mütze mit Michael…

Tauziehen um eine Ducati Panigale

In genau einem Monat beginnt die „Sachsenkrad 2012“, die Dresdner Motorradmesse. Sie ist schon lange nicht mehr die erste Motorradmesse des Jahres, wie die Veranstalter, die Firma Ortec einst für sich in Anspruch nahmen. Sie müssen mittlerweile mit süddeutscher Konkurrenz kämpfen, geht es um namhafte Aussteller. Und so darf man in diesem Jahr gespannt darauf…

Neukirchner, Tode und MZ

Optimistische Stimmung auf der Sachsenkrad an Stand D10. Zwischen ein paar Rollern werden schnell Stühle an einen Messetresen geschoben und ein Markenbanner in den Hintergrund gerückt, dann treten die Hoffnungsträger auf. Sie heißen Max Neukirchner und Arne Tode. Beide tragen MZ-Jacken. Im Hintergrund lächelt zufrieden Martin Wimmer, einer der zwei MZ-Inhaber. Neukirchner ist als Fahrer…

Am Tag vor der Sachsenkrad 2011

Geschoben, geschraubt und geputzt wurde heute in den Messehallen im Ostragehege für die Sachsenkrad 2011. Viele schöne Motorräder waren noch nicht zu sehen, als die Messefirma Ortec am Vormittag zur Pressekonferenz lud. Knapp 140 Aussteller sind dabei und morgen um 11 Uhr wird die Messe öffnen. Das ist sicher, auch wenn der unsägliche Thilo Sarrazin…