Dresden / Termine

Hells Angels feiern in Dresden

In Dresden-Kaditz wird am Freitagabend ein 69. Geburtstag gefeiert. Eigentlich nichts Besonders. Wenn nicht die Hells Angels laden würden.

Die Polizei ist vorbereitet. Dabei müssen die Beamten relativ zurückhaltend sein, nachdem Bund und Länder gescheitert sind mit ihrem Versuch, die Symbole des Clubs zu verbieten. „Fest steht aber, dass wir die Veranstaltung im Blick haben werden“, sagte Polizeisprecher Marko Laske.

Geplant ist laut der Facebook-Seite „Big Red Machine“ eine Privatveranstaltung im Clubraum am Riegelplatz. Die Musik steuert eine Dresdner Bluesband bei. Eingeladen sind „Brüder und Freunde“ des Motorradclubs.

Auf der Facebookseite wird auch mitgeteilt, die Website der Hells Angels Dresden, die im Sommer 2014 vom Netz genommen wurde, sei wieder online. Die dabei genannte Adresse führt aber nicht zu einer eigenständigen Webseite, sondern nur zum Facebookauftritt „Big Red Machine Dresden“. Dresden/csp

ein Kommentar

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *